Archive for the ‘Allgemein’ Category

Party Keller radioshow von mixcloud

Mittwoch, April 21st, 2010

Party-Keller Radioshow 007 by Florian Keller on Mixcloud

Grooveshark - kein Radio aber gut

Freitag, März 12th, 2010

Welche Regeln gelten für Webradios?

Montag, Juli 27th, 2009

Gelten für Webradios mit mehr als 500 gleichzeitigen Nutzern die gleichen Anforderungen wie für den Hörfunk über UKW? Oder gibt es nach der notwendigen Anzeige vereinfachte Regelungen? M. Erachtens eine nur theoretische Frage, denn Kennzeichnung von Werbung, Einhaltung von Jugendschutzbestimmungen und journalistische Grundsätze gelten immer! Viel mehr ist da nicht..oder siehe Telemedicus->

Mehr Spass mit WLAN-Radios

Montag, März 9th, 2009

Mit dem aktuellen WLAN-Radio-Spezial versucht reinHÖREN nun die wichtigsten Fragen rund um die neuen WLAN-Webradios zu beantworten und testet aktuelle WLAN-Radiomodelle ausführlich auf Alltagstauglichkeit. Die Spezialstrecke gibt Kauftipps, zeigt technische Möglichkeiten zur Aufnahme von Webradioprogrammen auf, verführt zur Hörprobe und entführt in fremde Radiolandschaften.

Dass Radio hören Spaß machen kann, haben viele Deutsche schon fast vergessen”, glaubt Radioexperte Mario Gongolsky. „Webradios und Podcasts eröffnen plötzlich täglich neue Hör-Horizonte und das ist richtig aufregend.“ Zum reinHören WLAN-Radio-Spezial->

Treffen der Internetradiobranche in Hamburg: Radiocamp2009

Sonntag, Februar 1st, 2009

Professionalisierung, gemeinsame Vermarktung, bessere Selbstorganisation: Das waren einige der Themen, die auf dem Radiocamp 2009 in Hamburg diskutiert wurden. Mit großem Selbstbewußtsein blicken die Macher der vielen kleinen aber auch schon sehr reichweitenstarken Internetradios in die Zukunft. Mit dabei: laut.fm, 1000mikes, radio.de, elf90, RauteMusik u.v.m.. Mehr vom Radiocamp2009->

radiocamp.jpg

Gute Marketingaktion für das Internetradio: Das Noxon90elf

Donnerstag, Januar 29th, 2009

So wird Internetradio-Hören noch interessanter: 90elf bringt zusammen mit Noxon das erste (mir bekannte) gebrandete Internetradiogerät auf den Markt. Was DAB-Programmanbieter immer versäumt haben, machen jetzt die Internetradios. Zu Oliver Neuville->

noxon90elf

Aufmerksamkeit im Netz: Die Stunde der Aggregatoren

Donnerstag, Januar 8th, 2009

Das Internet macht  alle gleich. Wie bei einem großen Reset werden auch die größten öffentlich-rechtlichen und privaten Radiostationen auf den Nullpunkt zurückgeworfen: Die Hörerschaft muss ganz neu gewonnen und an das Programm gebunden werden. Und das im Wettbewerb mit über 10.000 Radio- oder Musikstreams. Wie mühsam der Aufbau von Reichweite im Internet ist, zeigt z.B. die Hitliste von Radio.de: Da finden sich Null-Budget-Musik-Streams vor den erfolgreichsten Dickschiffen aus der UKW-Welt! Für alle Radiostationen ist es wichtig, in diesen Verzeichnissen der Aggregatoren wie radio.de oder Reciva vertreten zu sein, denn nur über die leichte Wiederauffindbarkeit im Netz oder auf dem Wlan-Radio ist die dauerhafte Bindung der flatterhaften Internetradiohörer an ein Programm gewährleistet.

egoFM schon unter uns

Mittwoch, November 19th, 2008

egoFM, das neue Jugendradio für die bayerischen Metroplolen, übt vor dem Sendestart auf UKW schon mal online->

egofm

BBC-Radios mit dem iPlayer hören

Dienstag, November 11th, 2008

Für alle Kontinentalbewohner gibt es die Programme der BBC nur über den iPlayer am Computer und nicht etwa über Wlan-Radios. Dafür bietet die BBC schon seit Juni 2008 den iPlayer, der alle Programme übersichtlich aufzeigt. Auch die Wiederholungen der einzelnen Shows - hier sei speziell  Radio 1 empfohlen - läuft über den iPlayer. Interessant dabei ist vor allem der Einstieg der BBC in eine visuelle Präsentation der Radioprogramme. Derzeit gibt es noch keine kontinuierliche visuelle Programmbegleitung - aber wird schon bald kommen.

Antenne Bayern mit neuem Internetradio-Player

Freitag, Oktober 31st, 2008

Antenne Bayern gibt Gas im Internet: Ein neuer Internetradioplayer zeigt alle Antenne-Stationen aufgelistet, man muss also nur noch umschalten, keinen neuen Player starten. Dazu wird Antenne Bayern nun visuell: Von Plattencovern bis zur Livecam im Studio: Antenne auch zum ansehen. Ein schöner Test, um das visuelle Radio auch auf mobile Geräte wie Iphone & Co zu bringen. Zum Testplayer->